Im Jahr 2019 stand extremfenster Gründer Constantin am Anfang seines Projekts: Ein Traum, der in ihm schon lange schlummerte. Eine Reise um die Welt mit dem eigenen Fahrzeug. Ein ausgemusterter Feuerwehr-Lastwagen mit Allrad-Antrieb sollte Stück für Stück zum Reisefahrzeug umgebaut werden. Im Rahmen des Umbaus stand bald die Planung der Fenster und Türen an. Da Constantin mit den erhältlichen Fenster-Lösungen nicht zufrieden war, konstruierte er selbst Fenster aus Aluminium. Aus dieser Idee entsteht das erste SKI Aluminiumfenster. 2020 gründet er die Firma extrem um allen Reisenden seine Fenster und andere Ideen anbieten zu können.

„Auf der Suche nach dem idealen Fenster für mein Expeditionsmobil legte ich irgendwann selbst Hand an. Ich konstruierte ein schmales, leichtes Fenster aus Aluminium. So entstand das Fenster SKI, die Firma extrem und viele weitere Ideen für Reisefahrzeuge. Das Ziel: hochwertige, modulare Produkte mit langer Lebensdauer.

Constantin Hanov – Gründer von extrem

Unsere Produkte

Das Fenster für rauhe Natur und weltweiten Einsatz in allen Höhen und Temparaturen. .

Stabil und nur 50mm stark passt die Fensterserie SKI in jedes Reise-, Offroad-, Expeditions- oder Wohnmobil.

Moderne Tür aus Aluminium und GFK. Voll thermisch getrennt, wärmebrückenfrei.

Mit nur 50mm Stärke lässt sich RKI problemlos in alle Wandstärken. und Materialien einbauen.

Ein Schloß mit Mehrfach-verriegelung und Profilzylinder ist Standard.

Klappen, Durchstieg und andere Elemente

Klappe ZMA, Türen für den Durchstieg RBL und andere Elemente folgen in Kürze.

Schreibe uns eine E-Mail oder folge extrem:: bei Instagram, um zu erfahren, welche Neuigkeiten und Verbesserungen es gibt.